Start

Hefeschmelz

 

150 ml Wasser
4 EL Edelhefeflocken
2 EL Margarine
3 TL Mehl
1 TL Salz
1 TL Senf

 

Margarine in einem Topf schmelzen. Mehl hinzugeben und verrühren. Etwas Wasser hinzugeben und mit Senf und Salz würzen. Die Edelhefeflocken unterrühren, das restliche Wasser hinzugeben und einmal kurz aufkochen.

Verwendbar wie Streukäse. 

14.12.07 22:57


BIERMUFFINS

400 g       Mehl
5 TL     Backpulver
1 TL     Salz
1 TL     Pfeffer, gemahlen
500 ml     Bier
50 g     geriebener Käse (Emmentaler) oder Hefeschmelz
      Fett und Mehl oder Semmelbrösel für die Form

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Muffinblechvertiefungen gut einfetten und mit Mehl bestäuben. Semmelbrösel machen die Muffins noch knuspriger. Da im Teig selbst kein Fett enthalten ist, eignen sich hier keine Papierbackförmchen.

In einer mittelgroßen Schüssel die trockenen Zutaten, d. h. Mehl, Backpulver, Salz, Pfeffer und Zucker, sorgfältig vermischen. Das Bier hinzugeben und vorsichtig unterheben, bis die trockenen Zutaten feucht sind (Vorsicht, schäumt leicht über).

Den Teig zu 3/4 in die Muffinblechvertiefungen einfüllen. Mit geriebenem Käse bestreuen. Bei 180°C auf mittlerer Schiebeleiste 20-25 Minuten goldgelb backen. Warm servieren.

14.12.07 22:50


Rätsel oder so

Ich dachte, dass ich einmal die logische Denkfähigkeit der Leser testen möchte. Wenn man so viel Star Wars - Knights of the old Republic spielt wie ich, stößt man manchmal schon auf Rätseleien. Eine von diesen möchte ich mit demjenigen, der das gerade liest, teilen.

Die von euch errätselte Lösung könnt ihr meinetwegen als Kommentar verfassen oder mir per E-Mail an hk.47@hotmail.de schicken.

Nun zum Rätsel:

Ein Objekt soll zur Explosion gebracht werden. Um es dazu zu bringen, hat man zwei Behälter zur Verfügung. Wenn im großen Behälter ein Druck von 4 herrscht, explodiert es.

Der große Behälter fasst einen Maximaldruck von 5, der kleine Behälter von 3. Man kann beide komplett befüllen und leeren. Außerdem kann man vom großen auf den kleinen und vom kleinen auf den großen Behälter 'umspritzen'. Dies geht allerdings nur, wenn der Behälter, auf den umgespritzt wird, nicht voll ist. Wird vom großen auf den kleinen Behälter umgespritzt, bleibt ein Druck von 2 im großen zurück, da der kleine Behälter nur einem Druck von 3 standhält.

Alle Funktionen in Schlagwörtern:

Großen Behälter befüllen.

Kleinen Behälter befüllen.

Großen Behälter leeren.

Kleinen Behälter leeren.

Vom großen auf den kleinen Behälter umspritzen.

Vom kleinen auf den großen Behälter umspritzen.

Nun, viel Spaß damit. Man muss nicht alle Funktionen verwenden, um einen Druck von 4 zu erreichen.

26.7.07 14:28


Erster Eintrag.

Dies ist mein allererster Eintrag in meinem allerersten Blog, den wohl keiner lesen wird.

Nun weiß ich nicht, wieso ich das eigentlich mache. Vielleicht weil ich Langeweile habe und sonst nicht weiß, was mit meiner mir gegebenen Zeit anzufangen ist...

Ich habe auch gar nicht das Bedürfnis, mich fremden Menschen mitzuteilen. So viel passiert in meinem Leben gar nicht, dass man das in einem Blog niederschreiben müsste. Aber ich mache es trotzdem, weil die Langeweile siegt. Vielleicht werde ich ja einmal angeklagt, weil ich meine Langeweile an meinen Mitmenschen auslasse.

Naja, immerhin habt ihr mit diesem Blog die ultimative Gelegenheit, einen hoffentlich rechtschreibfehlerfreien Blog zu lesen. Ist doch auch mal was.

Gerade stelle ich fest, dass man das Fenster zum Schreiben größer und kleiner machen kann. Das finde ich schön. Es bringt mir zwar eigentlich nichts, aber eine solche Erkenntnis ist immer schön.

Jetzt gehe ich meine Haare trocknen und danach irgendwas anderes machen, was nicht mit Computern zu tun hat. Heute bestand sonst mein ganzer Tag aus Computern und Essen. Auf meinem Bett steht noch eine leere Salatschüssel. Nur noch die Sauce tummelt sich auf dem Boden, doch ich aß sie bisher nicht, da ich dieses Instrument, mit dem man das Essen schaufelt, nicht parat habe. Ich könnte mir aus der Küche ein kleines holen, aber ich habe keine Lust.

Heute war ich zu lange vor dem Computer. Hoffentlich hat es keine Konsequenzen. Sonst treibt mich das dem Wahnsinn ein Stück näher.

Eine gute Nacht wünsche ich mir.

17.5.07 22:07


Image Hosted by ImageShack.us
Gratis bloggen bei
myblog.de